Datenschutzerklärung und Umgang mit Cookies

Datenschutzerklärung und Umgang mit Cookies

Im vorliegenden Dokument finden Sie Regeln bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten und dem Umgang mit Cookies während des Besuchs der Websites www.depilab.pl

Adminstrator dieser Website ist DEPILAB Katarzyna Barteczek, ul. Kaszubska 52, Szczecin, 70-226, Polen, Steueridentifikationsnummer: 8522452604.

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Uns ist sowohl Ihre Privatsphäre als auch Ihre Zeit wichtig. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine komprimierte Version wichtigster Regeln zum Schutz der Privatsphäre erstellt.

1. Immer dann, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, eine Reklamation einreichen, vom Vertrag zurücktreten, einen Account eröffnen, sich für den Newsletter anmelden oder mit uns in Kontakt treten möchten, werden Ihre personenbezogenen Daten an DepiLab übertragen. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Daten bei uns sicher sind und vertraulich behandelt werden. Eine Weiterleitung an Dritte findet nicht statt. Hierfür bedarf es Ihres eindeutigen Einverständnisses.

  1. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird nur jenen Stellen gestattet, die in die Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten involviert sind. Hierbei handelt es sich um Institutionen, die von uns nach strengsten Kriterien ausgewählt wurden und somit unser vollstes Vertrauen genießen.

    3. Für das Sammeln von Informationen bezüglich des Verhaltens eines Users beim Besuch unserer Website verwenden wir Google Analytics. Hierbei geht es u.a. darum, welche Unterseiten im Einzelnen geöffnet wurden, wie lange der gesamte Besuch gewesen ist oder wie viel Zeit Sie im Einzelnen auf den jeweiligen Unterseiten verbracht haben. Als Teil der Dienstleistung von Google Analytics kommen zu diesem Zweck Cookies von Google Analytics LLC zum Einsatz.

    4. Wir verwenden Marketing-Tools, wie z. B. Facebook Pixel, um Ihnen gezielt Werbung über Facebook auszuspielen. Hierfür werden Cookies der Firma Facebook verwendet.

    5. Um Ihr Verhalten auf unserer Website messen zu können, verwenden wird das Analyse-Tool HotJar. Um dies zu gewährleisten, kommen Cookies von Hotjar Limited zum Einsatz.
  2. Unsere Seiten sind mit Social Media Tools verknüpft, damit Sie beispielsweise Inhalte teilen oder bestimmte Benutzerprofile folgen können. Im Zuge der aktiven Nutzung dieser Funktionen kann es passieren, dass seitens der dahinterstehenden Unternehmen wie z.B. Facebook, Instagram, YouTube, Twitter, Google+ oder LinkedIn Cookies gesetzt werden.
    7. Wir verwenden eigene Cookies, um das makellose Funktionieren der Website, insbesondere die Accountführung und den Bestellaufgabeprozess, zu gewährleisten.

    Falls oben aufgeführte Informationen für Sie nicht ausreichend sind, finden Sie im Dokument weiter unten detailliertere Informationen.

    Personenbezogene Daten

    Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist DEPILAB Katarzyna Barteczek, ul. Kaszubska 52, Szczecin, 70-226, Polen, Steueridentifikationsnummer: 8522452604.

Ziele, Rechtsgrundlagen sowie Umfang der Verarbeitung der personenbezogenen Daten werden separat zu jedem einzelnen Datenverarbeitungsschritt aufgeführt (siehe unten: Beschreibung einzelner Ziele der Verarbeitung personenbezogener Daten).

Die DSGVO gewährt Ihnen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten folgende Rechte:

1) Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten,
2) Recht auf Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten,
3) Recht auf Löschen Ihrer personenbezogenen Daten,
4) Recht darauf, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Fällen zu beschränken,
5) Recht auf Widerruf des gesamten Prozesses der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten,
6) Recht auf Übertragung von Daten,
7) Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde,
8) Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten vorausgesetzt, dass im Vorfeld eine solche Einwilligung abgegeben wurde.

Die Regeln, wie bei der Inanspruchnahme der genannten Rechte vorzugehen ist, wurde detailliert im Art. 16-21 der DSGVO zusammengefasst. Wir empfehlen Ihnen, sich damit vertraut zu machen. Außerdem möchten wir Sie darauf hinwiesen, dass oben genannte Rechte nicht absolut sind und im Hinblick auf die Weiterverarbeitung Ihrer Daten nicht bedingungslos in Anspruch genommen werden können. Um ausreichend Transparenz zu gewähren, haben wir bei der Beschreibung der einzelnen Verfahren zur Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten immer auf jene Rechte, die Ihnen im Rahmen des Verfahrens gebühren, hingewiesen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie stets auf eines der oben genannten Rechten Anspruch haben. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir bei der Weiterverarbeitung Ihrer Daten die DSGVO-Vorschriften verletzt haben, können Sie bei einer Aufsichtsbehörde (z.B. in Form des Landesbeauftragten für Datenschutz) Klage einreichen.

Mit der Forderung der Offenlegung der über Sie gesammelten Informationen und ihrer Weiterverarbeitung können Sie sich jederzeit an uns wenden. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an depilacja@depilab.pl, falls Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben. Die Ihnen hier vorliegenden Datenschutzhinweise, in der wir versucht haben, alle relevanten Informationen im Detail zu erfassen, haben wir hier nach bestem Wissen ausgearbeitet. Sollte es doch noch offene Fragen zum Thema Datenschutz geben, kontaktieren Sie uns einfach.

Ihre Sicherheit. Wir garantieren Ihnen einen vertraulichen Umgang aller uns übertragenen personenbezogenen Daten. Wir garantieren außerdem, dass wir zum Schutz Ihrer Daten gemäß den DSGVO-Vorschriften bestmögliche Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Die Daten werden sorgfältig gespeichert und vor dem Zugang durch unbefugte Parteien geschützt.

Empfänger der Daten. Ihre Daten können von unseren Subauftragnehmern, also Organisationen, die uns ihre Dienstleistungen zur Weiterverarbeitung der Daten oder zur Bestellaufgabe im Shop zur Verfügung stellen, weiterverarbeitet werden.

Hoster – dient der Speicherung der personenbezogenen Daten auf dem Server, inklusive des Mailbox-Servers,

Anbieter des VERSUM-Systems – mit dem Ziel die Daten nach der Bestellaufgabe weiterzuverarbeiten, wird auf das VERSUM-System zugegriffen,

Anbieter des Mailingsystems – mit dem Ziel Ihre Daten nach der Anmeldung für den Newsletter weiterzuverarbeiten, wird auf das Mailingsystems des Anbieters zurückgegriffen,

Anbieter des Rechnungssystems – mit dem Ziel Ihre Daten für die Erstellung der Rechnung weiterzuverarbeiten, wird auf das Rechnungssystem des Anbieters zurückgegriffen,

Lohnbüro – zur Nutzung des Buchhaltungsangebotes von Dritten, die Ihre Daten in der Rechnung weiterverarbeiten,

Marketingagentur – zur Nutzung des Marketingangebotes von Dritten, die auf Ihre Daten während Ihres Einkaufs im Shop Zugriff haben,

Kurierfirmen – zur Nutzung der Kurierdienstleistung für Ihre Bestellung.

Alle Parteien, die von uns Ihre Daten zur Weiterverarbeitung übertragen bekommen, garantieren, gemäß der DSGVO-Vorschriften entsprechende Maßnahmen zum Schutz und zur Sicherheit der personenbezogenen Daten ergriffen zu haben.

Zweck und Art der Weiterverarbeitung

Der Benutzer-Account. Wenn Sie einen Benutzer-Account eröffnen, müssen Sie relevante Daten wie E-Mail-Adresse, Vor- und Zuname, Anschrift, Telefonnummer angeben. Die Angabe der Daten ist freiwillig, jedoch für die Account-Eröffnung erforderlich. Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Daten können zusätzliche Daten hinterlegt werden.

Daten, die Sie uns zum Zweck der Account-Eröffnung übermitteln, werden zur Eröffnung und Pflege Ihres Accounts gemäß des im Zuge der Registrierung abgeschlossenen Vertrags über zu erbringende Dienstleistungen auf elektronischem Wege weiterverarbeitet (Art. 6, Abs. 1b DSGVO).

Die im Account gespeicherten Daten werden nur so lange weiterverarbeitet, wie ein aktiver Account vorhanden ist. Löschen Sie Ihren Account, werden gleichzeitig auch Ihre Daten gelöscht. Denken Sie jedoch daran, dass das Löschen des Accounts nicht automatisch zur Löschung der Informationen über die von Ihnen über Ihren Account aufgegebenen Bestellungen führt.

Sie können jederzeit im Account Ihre Daten bearbeiten. Sie können auch jederzeit Ihren Account löschen. Gemäß Art. 20 der DSGVO können Sie Ihre Daten aber auch übertragen lassen.

Bestellungen. Um eine Bestellung aufzugeben, müssen Sie erforderliche Daten wie z.B. Vor- und Zuname, Rechnungsadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer angeben. Die Angabe der Daten ist freiwillig, jedoch für die Aufgabe einer Bestellung erforderlich.

Die uns im Rahmen der Bestellaufgabe übertragenen Daten werden zwecks Bestelldurchführung (Art. 6, Abs. 1b DSGVO), Rechnungserstellung (Art. 6, Abs. 1c DSGVO), Berücksichtigung der Rechnung seitens unserer Buchführung (Art. 6, Abs. 1c DSGVO) sowie zwecks Archivierung und für statistische Zwecke (Art. 6, Abs. 1f DSGVO) weiterverarbeitet.

Ihre Bestelldaten werden solange weiterverarbeitet, bis die Bestellung realisiert ist. Danach sind die Daten bis zur Anspruchsverjährung des abgeschlossenen Vertrages weiterhin zugänglich. Darüber hinaus können Ihre Daten von uns auch für statistische Zwecke weiterverarbeitet werden. Vergessen Sie nicht, dass wir dazu verpflichtet sind, die Rechnungen mit Ihren Daten 5 Jahre lang bis zum Ende des geltenden Steuerjahres aufzubewahren.

Daten, die uns bei einer Bestellaufgabe übertragen wurden, können nach der Auftragsabwicklung nicht mehr bearbeitet werden. Sie können auch der Verarbeitung der Daten nicht widersprechen. Auch das gezielte Löschen von Daten nach der Anspruchsverjährung ist nicht möglich. Genauso können Sie der Weiterverarbeitung und dem Löschen der Daten in Rechnungen nicht widersprechen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, nach der Anspruchsverjährung dem Weiterverarbeiten von Daten für statistische Zwecken zu widersprechen und das Löschen persönlicher Daten aus unserer Datenbank zu verlangen.

In Bezug auf Daten innerhalb von Bestellungen können Sie von Ihrem Recht auf Übertragung der Daten gemäß Art. 20 DSGVO Gebrauch machen.

Newsletter. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren wollen, müssen Sie uns über das Kontaktformular Ihre E-Mail-Adresse zukommen lassen. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig, jedoch für die Newsletter-Anmeldung erforderlich.

Die während der Newsletter-Anmeldung an uns übertragenen Daten werden zum Versenden des Newsletters genutzt. Die rechtliche Grundlage dafür ist Ihr Einverständnis (Art. 6, Abs. 1a DSGVO), welches Sie während der Anmeldung zum Newsletter erteilt haben.

Die Daten werden während der Zusendung eines Newsletters weiterverarbeitet - es sei denn, Sie hatten vorher darauf verzichtet. Ihre Daten werden dann aus der Datenbank gelöscht.

Sie können jederzeit Ihre Daten in der Newsletter-Datenbank bearbeiten oder löschen lassen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Sie können Ihre Daten auch gemäß Art. 20 DSGVO übertragen lassen.

Reklamation und Rücktritt vom Vertrag. Reichen Sie eine Reklamation ein oder treten Sie vom Vertrag zurück, werden Ihre Daten, die in der Beschreibung der Reklamation oder in der Rücktrittserklärung erhalten sind, wie z.B. Vor- und Zuname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontonummer übertragen. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig, jedoch für die Erhebung einer Reklamation und den Rücktritt vom Vertrag erforderlich.

Die uns in Zusammenhang mit der Reklamation oder dem Vertragsrücktritt übertragenen Daten werden zur Realisierung der Reklamation und des Vertragsrücktritts benötigt (Art. 6, Abs. 1c DSGVO).

Die Daten werden solange bearbeitet, bis die Realisierung der Reklamation oder des Vertragsrücktritts abgeschlossen ist. Darüber hinaus können Reklamationen und Vertragsrücktritte für statistische Zwecke archiviert werden.

Daten, die im Zuge von Reklamationen oder Rücktrittserklärungen übergeben werden, lassen sich nicht bearbeiten. Gleiches gilt für die Datenweiterverarbeitung oder das Löschen nach der Anspruchsverjährung. Auch hier ist ein Widerspruch nicht möglich. Einzige Ausnahme ist jedoch die Bearbeitung von Daten für statistische Zwecke. Außerdem haben Sie nach der Anspruchsverjährung die Möglichkeit, das Löschen Ihrer Daten aus unserer Datenbank zu verlangen.

Kontaktaufnahme. Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren - hierzu gehört auch das Anschreiben über ein Kontaktformular - stellen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse als Empfängeradresse zur Verfügung. In Ihrer Nachricht können natürlich auch andere Daten enthalten sein. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig, jedoch für die Kontaktaufnahme erforderlich.

In diesem Fall werden Ihre Daten für die Kontaktaufnahme weiterverarbeitet. Die Grundlage dafür bildet Art. 6, Abs. 1a DSGVO - mit anderen Worten Ihr Einverständnis, welches Sie durch die Aufnahme des Kontakts zu uns gegeben haben. Auch wenn die Kontaktaufnahme bereits vollständig abgeschlossen ist, ist es rein rechtlich nach wie vor möglich, die Daten weiterzuverarbeiten, wenn es hierbei um die Archivierung der Korrespondenz geht.

Bei der Archivierung der geführten Korrespondenz geht es letztendlich um die Speicherung der Inhalte. Wir sind jedoch nicht in der Lage, eindeutig zu bestimmen, wann diese gelöscht werden. Dennoch haben Sie das Recht jederzeit den Korrespondenzverlauf einzusehen (falls dieser vollständig archiviert wurde) sowie dessen Löschung zu verlangen. Dies ist jedoch nicht möglich, wenn unsere eigenen übergeordneten Ziele, wie beispielsweise die vollständige Dokumentation des Gesprächsverlaufs als Nachweis falls es zu Forderungen durch Dritte kommt, die Archivierung erforderlich macht.

Cookies und andere Tracking-Technologien

Unsere Website, wie fast alle anderen Websites auch, verwendet Cookies.

Cookies sind kleine Datenpakete in Textform, die auf Ihrem Endgerät wie beispielsweise Computern, Tablets, Smartphones gespeichert werden und von unserem EDV-System (eigene Cookies) oder von einem elektronischem System Dritter (Cookies Dritter) gelesen werden können.

Manche der von uns verwendeten Cookies werden nach Ihrer Browser-Session gelöscht, d.h. nach dem Schließen der Website (Session-Cookies). Andere Cookies wiederum werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen die Wiedererkennung Ihres Browsers nach dem erneuten Besuch einer Website (dauerhafte Cookies).

Nähere Informationen dazu finden Sie weiter unten.

Einverständnis für die Verwendung von Cookies. Bei Ihrem ersten Besuch unserer Webseite poppt ein Fenster auf, in dem über die Nutzung von Cookies informiert wird. An dieser Stelle ist es erforderlich, dass Sie Ihr Einverständnis für die Verwendung von Cookies erteilen. Sie können jederzeit die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser anpassen oder löschen. Je nach Browser werden Cookies unterschiedlich verwendet. Mehr Infos zum Thema Anpassung der Cookie-Einstellungen finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers.  

Bedenken Sie, dass die Deaktivierung oder Einschränkung von Cookies zu Schwierigkeiten bei der Nutzung unserer Website sowie anderer Websites, die Cookies verwenden, verursachen können.

Eigene Cookies. Wir verwenden die Cookies, um sicherzustellen, dass unsere Website – und insbesondere der Bestellaufgabe- sowie der Login-Prozess – richtig funktionieren.

Cookies von Drittanbietern. Unsere Homepage so wie die meisten Homepages heutzutage, greift auf Dienstleistungen Dritter zurück, was dazu führt, dass auch Fremd-Cookies zum Einsatz kommen. Die genaue Verwendung der Cookie-Daten haben wir für Sie weiter unten aufgelistet.

Google Analytics. Wir verwenden das von Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA zur Verfügung gestellte Tool Google Analytics. Mit der Verwendung dieses Tools, die rechtliche Grundlage für die Nutzung ist gegeben, wird die Absicht verfolgt, Statistiken zu erstellen und zu analysieren, um daraus im nächsten Schritt Optimierungsmöglichkeiten der Website abzuleiten.

Google Analytics speichert Informationen über Ihren Besuch auf unserer Homepage automatisch. Die auf diese Weise erfassten Daten werden an den Google-Server in die USA geschickt und dort aufbewahrt.

Da wir Ihre IP-Adresse anonymisiert verwenden, wird sie vor der Weitergabe gekürzt. Nur in außergewöhnlichen Fällen wird Ihre vollständige IP-Adresse an den Google-Server in die USA weitergegeben und erst dort gekürzt. Außerdem wird Ihre anonymisierte IP-Adresse, die Google Analytics im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Website erfasst, nicht mit anderen von Google gesammelten Daten in Verbindung gebracht.

Da Google LLC seinen Sitz in der USA hat und die technische Infrastruktur, die von Google genutzt wird, ebenfalls in der USA ansässig ist, hat sich die Firma zur Einhaltung des Datenschutzes gemäß der europäischen Vorschriften dem Programm EU-US-Privacy Shield angeschlossen. Der daraus resultierende Vertrag zwischen den USA und der Europäischen Kommission führt dazu, dass bei den teilnehmenden Firmen, die in Besitz des Privacy Shield-Zertifikats sind, ein gewisser Datenschutzstandard vorhanden ist.

Sollten Sie dagegen sein, dass während des Besuchs unserer Website Ihre Daten gespeichert und von Google weiterverarbeitet werden, lässt sich dies mit Installation des folgenden Add-on verhindern: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Möchten Sie mehr darüber wissen, wie Google Analytics Ihre Daten weiterverarbeitet, finden Sie hier eine von Google erstellte Übersicht zur Datenverwendung: https://support.google.com/analytics/answer/6004245.

Facebook Pixel. An dieser Stelle verwenden wir das von Facebook Inc., 1601 S. California Ave. Palo Alto, CA 94304, USA zur Verfügung gestellte Marketing-Tool. Dank der über dieses Tool gewonnen Erkenntnisse sind wir in der Lage, Ihnen personalisierte Werbung via Facebook zu schicken. Letztendlich gehen wir diesen Schritt der personalisierten Werbung, um in unserem eigenen Interesse Werbung für unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen zu machen.

Damit wir Ihnen in Abhängigkeit von Ihrem Besucherverhalten auf unserer Website personalisierte Werbung schicken können, haben wir unsere Website mit Pixel Facebook versehen. Dies hat zur Folge, dass Daten zu den von Ihnen besuchten Seiten automatisch gespeichert werden. Die auf diese Weise zusammengestellten Informationen werden meistens an den Facebook-Server in den USA weitergegeben und dort gespeichert.

Die im Rahmen von Pixel Facebook erhobenen Daten sind anonym, d.h. wir können Sie nicht identifizieren. Wir wissen jedoch, in welcher Weise Sie auf unseren Websites aktiv waren. Wir möchten Sie in dem Zusammenhang auch darüber informieren, dass Facebook diese Informationen mit weiteren Daten, die über Ihre Person gesammelt wurden, verknüpft und für eigene Zwecke zu Ihrer Person verbinden und für eigene Zwecke, z.B. Marketingaktivitäten, verwendet. Solche Handlungen seitens Facebook können wir nicht beeinflussen. Mehr Informationen dazu können Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook finden: https://www.facebook.com/privacy/explanation. Innerhalb Ihres Facebook-Accounts können Sie Ihre Datenschutz-Einstellungen jederzeit bearbeiten.

Da Facebook Inc. seinen Sitz in den USA hat und auf eine technische Infrastruktur zurückgreift, die ebenfalls in den USA ansässig ist, hat sich die Firma zwecks Datenschutzes gemäß den europäischen Vorschriften dem Programm EU-US-Privacy Shield angeschlossen. Der daraus resultierende Vertrag zwischen den USA und der Europäischen Kommission führt dazu, dass bei den teilnehmenden Firmen, die in Besitz des Privacy Shield-Zertifikats sind, ein gewisser Datenschutzstandard vorhanden ist.

Hotjar. Wir verwenden das von der Firma Hotjar Limited, Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta, zur Verfügung gestellte Hotjar-Tool. Anhand dieses Tools sind wir dazu in der Lage, das Besucherverhalten auf unseren Websites, wie z.B. die Dauer Ihres Besuches, die gefragtesten Klickbuttons, die Links, die von Ihnen angeklickt worden sind … usw. zu analysieren. Letztendlich geht es bei dieser Analyse darum, Verbesserungspotentiale abzuleiten, um unsere Website unter dem Gesichtspunkt der User-Experience (UX)  kontinuierlich zu optimieren. Grundlage für diese Schritte ist unser rechtlich berechtigtes Interesse an der Optimierung unserer eigenen Websites.

Hotjar verwendet Cookies und andere Tools, um Daten zu Ihrem Verhalten auf unseren Webseiten sowie den von Ihnen genutzten Geräten, wie IP-Adresse (anonymisiert), die Größe Ihres Bildschirms, Browser-Infos, Location, Sprache zu sammeln. Weder Hotjar noch unsere Firma wird erfasste Daten jemals zur Identifikation Ihrer Person nutzen. Mehr Informationen dazu lassen sich in der Datenschutzerklärung von Hotjar finden: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy.

Sie können der Erstellung Ihres anonymisierten Profils und der Speicherung Ihrer Daten durch Hotjar widersprechen, wenn Sie diesen Link anklicken: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out.

Community-Tools. Auf unseren Websites werden Add-ons und andere Community-Tools verwendet, welche die Verknüpfung innerhalb sozialer Netzwerke, wie Facebook, Twitter, Instagram, Google, LinkedIN möglich macht.

Öffnen Sie unsere Website über eines der oben genannten Add-ons, verbindet sich Ihr Browser direkt mit den Servern der Administratoren dieser Social Media Kanäle. Der jeweilige Anbieter leitet den Inhalt des Add-ons direkt auf Ihren Browser weiter und gibt diesen innerhalb der Website wieder. Mit Hilfe dieser Form der Integration sind die Anbieter dazu in der Lage, besondere Informationen abzugreifen. Innerhalb Ihres Browsers wird unsere Website angezeigt, auch wenn Sie keinen Account beim jeweiligen Anbieter haben oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Art von Information (zusammen mit Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt zum Server des jeweiligen Anbieters (manche Server befinden sich in den USA) gesendet und dort gespeichert.

Haben Sie sich innerhalb eines der oben genannten sozialen Netzwerke eingeloggt, kann der Anbieter innerhalb des Netzwerks Ihren Besuch auf unserer Webseite direkt Ihrem Profil zuordnen.

Wenn Sie durch Klicken des "Gefällt mir"oder "Teilen"-Buttons bestimmte Add-on nutzen, wird eine bestimmte Information an den Server des Dienstleistungsanbieters geschickt und gespeichert.

Darüber hinaus werden solche Informationen in den sozialen Netzwerken veröffentlicht und Ihren Kontakten ("Freunden") angezeigt. Informationen zu Ziel und Umfang der Datenspeicherung, der Weiterverarbeitung dieser Daten durch die einzelnen Anbieter sowie zu Kontaktmöglichkeiten, Ihren Rechte und Bearbeitungsmöglichkeiten werden in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter festgehalten.

Facebook - https://www.facebook.com/legal/FB_Work_Privacy,

Instagram - https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content,

Twitter - https://twitter.com/en/privacy,

Google - https://policies.google.com/privacy?hl=pl,

LinkedIN - https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Wenn Sie sich nicht wünschen, dass Betreiber der sozialen Netzwerke Daten, die während Ihres Besuchs unserer Webseite gesammelt wurden, direkt Ihrem Profil zuordnen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseite ausloggen. Außerdem können Sie die Add-ons durch bestimmte Erweiterungen wie z.B. Skript-Blocker vollständig blockieren.

Server-Logs

Bei der Nutzung einer Webseite wird jedes Mal eine Anfrage an jenen Server gesendet, der die Webseite aufbewahrt. Jede Serveranfrage wird in den Logs gespeichert.

Logs beinhalten u.a. Ihre IP-Adresse, Datum und Zeit des Servers, Browser-Infos und Informationen zu Ihrem Betriebssystem. Logs werden auf dem Server gespeichert.

In den Logs gespeicherte Daten werden nicht mit konkreten Usern in Verbindung gebracht und von uns nicht zu Identifikationszwecken verwendet.

Serverlogs sind nur Hilfsmittel, um die Webseite verwalten zu können. Letztendlich haben nur Serveradministratoren Zugang zu ihren Inhalten.

do góry
Shop is in view mode
Pokaż pełną wersję strony
Sklep internetowy Shoper.pl